Fleurop - das andere Prinzip

Blumensträuße von Fleurop

Schon zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts, im Jahr 1908, wird die Idee geboren, auf der bis heute die Arbeit von Fleurop basiert. Max Hübner, ein Berliner Florist, verschickt nicht Blumen sondern versendet die Bestellungen an ausgesuchte Blumenhändler in der Nähe des Zielortes. Diese übernehmen dann die Auftragsausführung und Lieferung.


Die Geschäftsidee wird auch im Ausland aufgegriffen und nach dem zweiten Weltkrieg schließen sich mehrere Firmen zu einer Organisation zusammen, die heute ein weltweites Dienstleistungsnetz von ca. 50000 Blumenhändlern in 150 Ländern umfaßt, davon etwa 9000 Floristen in Deutschland.


Alle Partner im Fleurop-Netzwerk sind geprüfte Fachgeschäfte des Blumenhandels. Die Bestellungen werden von floristischem Fachpersonal mit beruflicher Leidenschaft und Kreativität unter Beachtung aktuellster Entwicklungen und Trends ausgeführt.


Auf "fleurop.de" übergebene Aufträge können schon nach wenigen Stunden ihren Empfänger erreichen, und das weltweit. Für Bestellungen, die werktags bis 14.00 Uhr bzw. samstags bis 10.00 Uhr bei Fleurop aufgegeben wurden, wird für einen Express-Zuschlag von lediglich 2,50 Euro die Auslieferung noch am selben Tage garantiert (die Anwesenheit des Empfängers vorausgesetzt).


Bei der Gestaltung Ihrer Blumenbestellung verarbeiten die Fleurop-Partner nur absolut frische, saisongerechte Blumen. Fleurop gibt daher auf alle floristischen Kreationen eine 7-Tage-Frischegarantie. Erfahren Sie mehr dazu auf der Fleurop-Website und sehen Sie sich das umfassende Blumenangebot von Fleurop an, das kaum einen Wunsch offen läßt, ganz gleich für welchen Anlaß.


Quelle: www.fleurop.de

Blumenladen - Partner beim Blumenversand

Links zu Produkten und Shops sind Affiliate-Links (siehe Datenschutz) - Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Vertragsabschluß, Zahlungsabwicklung und Lieferung erfolgen durch den jeweiligen Onlineshop.