Grabgestecke und Trauerkranz zum Totensonntag

Der Totensonntag, auch als Ewigkeitssonntag bezeichnet, ist dem Gedenken und der Erinnerung an unsere Verstorbenen gewidmet.

Im protestantischen Raum wird der Totensonntag seit 1816 als Feiertag begangen. Er fällt auf den letzten Sonntag des Kirchenjahres.

Die Angehörigen besuchen die Gräber der Toten, schmücken sie mit Grabgestecken und Trauerkranz und zünden ihnen zu Ehren und als Zeichen tiefer Verbundenheit Kerzen an.

Grabgestecke, Trauerkranz und Liegestrauß lassen uns unsere liebevolle Erinnerung an unsere Verstorbenen und unser stilles Gedenken zum Ausdruck bringen. Am Totensonntag sind Trauerkranz und Grabgestecke Symbole und Zeugnisse unseres ehrenden Andenkens und der hohen Wertschätzung und Verbundenheit. Zum ehrenden Gedenken und in stiller Trauer als Grabschmuck: Liegestrauß, Grabgestecke, Trauerkranz.



Für Trauerkranz, Grabgestecke und Liegestrauß:  

Blumenladen - Partner beim Blumenversand

Links zu Produkten und Shops sind Affiliate-Links (siehe Datenschutz) - Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Vertragsabschluß, Zahlungsabwicklung und Lieferung erfolgen durch den jeweiligen Onlineshop.