Mit Frühbeet und Gewächshaus ein längeres Gartenjahr

Im Frühjahr kann man bei seinen Gartenaktivitäten bis weit in den Mai hinein von späten Frösten überrascht werden und im Herbst kommt irgendwann der Zeitpunkt, wo alles Frostempfindliche geerntet sein muss.

 

Im Vergleich zu früheren Zeiten ist die recht gute kurzfristige Treffsicherheit des Wetterberichtes eine brauchbare Hilfe für die Arbeitsplanung.

 

Mittels Vorrichtungen, die Wärme sammeln und starke Temperaturschwankungen mildern, wird das Gartenjahr im Frühjahr und Herbst um zusätzliche Tage verlängert.

 

So lassen sich früher Pflanzen heranziehen und die Ernte länger hinausschieben und für manche Pflanzen wird damit erst die Voraussetzung geschaffen, dass sie überhaupt zur Reife gelangen.

 

Die einfachste Ausführung für diesen Zweck ist das Frühbeet.

 

Infos zum Frühbeet Klassik bei zum-blumenladen.de

Frühbeet Klassik 0,96 m²

 

Bei entsprechenden Witterungsverhältnissen kann im Frühbeet Klassik bereits im März der Startschuss für das Heranziehen der Gemüsepflänzchen fallen.

 

Neben dem Wetterschutz und Temperaturausgleich wehrt das geschlossene Frühbeet auch Vögel und zum Teil Schädlinge ab.

 

Das Frühbeet schützt eine Fläche von 1,2m x 0,8m. An der Hinterfront ist es 40 Zentimeter hoch und fällt nach vorn auf 30 cm ab.
Es umschließt ein Volumen von ca. 160 Litern.

 

Das Gestell des Frühbeetes ist aus robustem Akazienholz gefertigt. In diesen Holzrahmen montierte Polycarbonat-Hohlkammerplatten lassen Licht und Wärme in den Innenraum und schützen vor Wind und Regen.

 

Das oben aufliegende Frühbeetfenster ist an der Hinterkante mit Scharnieren befestigt und wird durch mehr oder weniger starkes Öffnen zur Regulation des Klimas benutzt.

 

Das Frühbeet hat ein Gewicht von nur 6 Kilogramm und kann leicht auf die vorbereitete Beetfläche transportiert werden.

 

Infos zum Foliengwächshaus bei zum-blumenladen.de

Foliengewächshaus für mehr Komfort

 

Wesentlich komfortableres Arbeiten und vielfältigere Nutzungsmöglichkeiten ergeben sich mit einem Foliengewächshaus.
Neben der angenehmen aufrechten Haltung und der Möglichkeit (evtl. zeitweise) einen Arbeitstisch aufzustellen, lassen sich im Foliengewächshaus nicht nur Pflanzen heran ziehen.

 

Aufgrund der Raumhöhe können hier auch das ganze Gartenjahr über große Pflanzen geschützt werden, die bei höherer Luftfeuchtigkeit und mehr Wärme bessere Erträge liefern.

 

Das Gewächshaus Gardenmaster lässt sich leicht und werkzeuglos aufbauen.
Zunächst wird aus pulverbeschichteten Stahlrohren nach Anleitung der Gestellrahmen zusammen gefügt.

 

Über das Gestell wird dann die Gewächshausfolie gezogen. Die Befestigung ist mit Gummischlaufen schnell erledigt.

 

Steht das Gestell am vorgesehenen Ort, sollten durch die Bohrungen in den Ständerfüßen Bodennägel in die Erde getrieben werden.
Dadurch wird erschwert, dass die Ständer bei Wind am Boden weggedrückt werden.

 

In der großen Version hat das Foliengewächshaus Gardenmaster eine Höhe von 2,3 Metern und ist 3,6 Meter lang und 1,8 Meter breit.

 

An den beiden Stirnseiten sind Reißverschlusstüren vorhanden, die sich nach oben aufrollen lassen.
Die Fenster können zu Belüftungsregulierung nach Bedarf geöffnet werden, wobei Insektenschutzgitter Schädlinge weiterhin aussperren.

 

Dieses Foliengewächshaus hat ein Gesamtgewicht von ca. 29 Kilogramm.

 

Informationen zum Gewächshaus bei zum-blumenladen.de

Gewächshaus mit festen Außenwänden

 

Einen noch professionelleren Rahmen für das Gärtnern und einen interessanten optischen Eindruck bietet das Inter Line Gewächshaus 6 x 6.

 

Das Gewächshaus ruht auf einem Auflager aus galvanisiertem Stahl.
Durch Einsatz von Aluminium für die Träger und Streben ist der Gebäuderahmen robust und trotzdem nicht so schwer.

 

Die Flächen der Dachschrägen werden von Hohlkammer-Polycarbonatplatten geschlossen.
An den Dachplatten wird das harte Sonnenlicht gestreut und sie halten den überwiegenden Anteil der UV-Strahlung zurück.

 

Die Seitenscheiben sind glasklar und lassen 9/10 des Sonnenlichtes zu den Pflanzen im Gewächshaus.
Zur Ausstattung gehört eine scharniergelagerte Eingangstür sowie eine Regenrinne.
Belüftet wird mit einem variabel zu öffnenden Dachfenster.

 

Bei einer Gesamthöhe von 2,08 Metern umspannt das Gewächshaus eine Grundfläche von 1,85 x 1,86 Metern.

Das Komplettgewicht beträgt moderate 36,2 Kilogramm.

 

Ähnliche Themen:


Blumenladen - Partner beim Blumenversand

Links zu Produkten und Shops sind Affiliate-Links (siehe Datenschutz).      * = Affiliate-Link   -   Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. Vertragsabschluß, Zahlungsabwicklung und Lieferung erfolgen durch den jeweiligen Onlineshop.