Klassische und moderne Adventskränze

Zur Adventszeit, die geprägt ist von anheimelnden Düften nach vorweihnachtlichem Backwerk, Kerzen und traditionellen Symbolen, gehört ganz klar der Adventskranz.

 

Klassische Adventskränze*:
klassischer Adventskranz Tannenduft
klassischer Adventskranz Wald und Weihnacht

In seiner klassischen Form besteht der Adventskranz aus zu einem Ring gebundenen Tannenzweigen, zuweilen mit einem Kern aus Reisig oder Stroh.
Auf dem Kranz sind im Quadrat die vier roten oder weißen Adventskerzen drapiert und je nach Geschmack mehr oder weniger Tannenzapfen, Weihnachtskugeln und anderer weihnachtlicher Zierrat.

 

Adventskränze sind ein wichtiges Requisit, um für unsere Kinder eine vorweihnachtliche Atmosphäre zu schaffen aber auch bei uns selbst besinnliche Erinnerungen zu wecken.

 

Moderne Adventskränze*:
moderner Adventskranz From Heaven
moderner Adventskranz Christrose im Topf

Ideen für moderne Adventskränze

 

Doch es geht in Stil und verwendetem Material auch anders, wie moderne Adventskränze zeigen.
Diese Varianten fügen sich harmonisch in das Ambiente einer zeitgemäßen Raumausstattung ein.
Ungewöhnliche dekorative Bestandteile ermöglichen den Verzicht auf Tannenzweige und ersparen so auch ein eventuelles Nadeln.

 

Moderne Adventskränze weichen häufig von der symmetrischen kreisförmigen Anordnung ab.
Die Materialien und Bestandteile werden z.B. als gestreckter Bogen gestaltet oder haben eine völlig regellose Anordnung.
Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und auch bei der Farbwahl gibt es große Spielräume, vom klassisch weißen Grundton bis zu ausgeflippten knalligen Farben.

 

Auf tablettartigen Unterlagen aus Metall, Holz, Glas oder Keramik oder auch völlig freiangeordnet, werden statt Nadelholzzweigen auch Sukkelenten im Topf oder Holzschnitzereien als optische Aufhänger mit der Beleuchtung in Szene gesetzt.

 

Auch die Ideen zur Beleuchtung für moderne Adventskränze sind nicht auf Kerzen beschränkt.
Genau so interessante Effekte können mit Teelichtern in passenden Gläsern oder Haltern oder mit schön gestalteten Öllämpchen arrangiert werden.
Natürlich ist zeitgemäß auch die Adventbeleuchtung mit LED-Lampen oder auch der guten alten warmleuchtenden Glühlampe eine gute Möglichkeit, die zusätzlich die immer zu beachtende Brandgefahr bei offener Flamme stark eindämmt.

 

Ganz nach eigener stilistischer Veranlagung kann der Umfang der eingesetzten Gestaltungsmittel von "sehr oppulent" bis zum ausgewachsenen Minimalismus reichen.
Am Ende ist entscheidend, das man sich im Glanz der Lichter wohl fühlt und entspannte Vorweihnachtsstimmung aufkommt.

Hier finden Sie mehr Adventskränze

Links zu Produkten und Shops sind Affiliate-Links (siehe Datenschutz).         * = Affiliate-Link         Wir sind kein Händler oder Hersteller.
Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.